Wandern, 

Glück und 

lange Ohren

Mit Esel Jonny zu Fuß von München bis ans Mittelmeer

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Eigentlich stand mir nie der Sinn nach wandern, doch seit ich als Kind den Film "Shrek" gesehen hatte, hegte ich den Traum auch einen solchen Esel als Kumpel zu haben und mit diesem eine lange Wanderung zu unternehmen. Als mein Papa plötzlich schwer an Krebs erkrankte und kurz darauf starb, beschloss ich meinen Kindheitstraum nicht mehr länger auf sich warten zu lassen: "Jetzt oder Nie!" Und die Reise begann. Ich hatte weder einen Esel, noch Ahnung vom wandern und in den Alpen bin ich zuvor auch nie gewesen. Trotzdem beschloss ich mir einen Esel zu kaufen und mit ihm als Begleiter bis ans Mittelmeer zu laufen.  Tatsächlich traf ich auf einen Esel zum Pferdestehlen. Meinen Jonny! Von eselunpassierbaren Strecken, über abgestürzten Wegen, Gewitterschauern, Müdigkeit und einem stetigen Auf und Ab waren wir nicht mehr aufzuhalten.  Im Gegenteil, wir wuchsen zu einem unschlagbaren Duo zusammen, das von den Einheimischen auf der Wegstrecke meist herzlichst empfangen wurde.
Ein wahres eseliges Abenteuer!

JETZT das Buch zu unserer Reise bestellen unter:
 https://www.piper.de/buecher/wandern-glueck-und-lange-ohren-isbn-978-3-89029-539-8